Barrierefreies Spielen auf der gamescom 2019

Barrierefreies Spielen auf der gamescom 2019

Auf dem Indie Arena Booth findet während der gamescom 2019 ein Game Jam für barrierefreies Spielen statt.

Die meisten Spiele sind nicht barrierefrei – obwohl das Statistische Bundesamt informiert, dass 7,8 Millionen Deutsche mit schwerer Behinderung leben. Ende 2015 lebten außerdem 2,7 Millionen Menschen mit leichter Behinderung in Deutschland. Diese Zahlen machen klar: Barrierefreiheit für Spiele ist ein extrem wichtiges und relevantes Thema mit enormem Zukunftspotenzial, weil Millionen von potenziellen Gamern erst dann wirklich unbeschwert zocken können, wenn ihnen der barrierefreie Zugang ermöglicht wird.

Während der gamescom 2019 veranstaltet die Indie Arena Booth deshalb in Zusammenarbeit mit InnoGames einen Game Jam, der seinen Fokus voll und ganz auf Barrierefreiheit richtet. 52 Stunden lang arbeitet das Team rund um Entwickler und Sounddesigner Joonas Turner (Nuclear Throne, Broforce) und Lead-Designerin Melanie Eilert daran, das dort entstehende Spiel und das Spieldesign als Barrieren zu sehen und nicht den Spieler. Denn gut gemachtes Gamedesign bedeutet auch, dass Barrieren durch Hardware und Software umgangen werden – und dabei trotzdem ein unterhaltsames Spiel entsteht. Ein Game Jam ist dafür der ideale Rahmen, um sich auf kreative und innovative Weise diesen Herausforderungen zu nähern und die Erkenntnisse daraus auch künftig zu berücksichtigen.

Game Jam mit Entwicklern von Housemarque, GameSwing, Art in Heart und InnoGames
Eilert bloggt bereits seit mehreren Jahren zu dem Thema barrierefreies Spielen und ist sich sicher: „“Entwickler müssen tiefgehende Möglichkeiten anbieten, die Steuerung an die individuellen Bedürfnisse der Spielenden anzupassen”. Unterstützt werden Turner und Eilert durch Suvi Järvinen vom finnischen Studio Housemarque, Lars Bindslev (Dänemark/GameSwing), Ditto (Schweden/Art in Heart) sowie Friedrich Wessel von InnoGames. Als Lead-Designerin ist Melanie Eilert mit an Bord.

Wolf Lang, CEO des Indie Arena Booth-Veranstalters Super Crowd Entertainment: “Aus der vielfach gehörten Aussage ‚Spiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen‘ kann deshalb nur dann Wirklichkeit werden, wenn Entwickler ihre Spiele konsequent barrierefrei denken und designen. Ansonsten bleibt es pure Behauptung. Zu den erklärten Zielen von Super Crowd Entertainment gehört es daher auch, Spiele wirklich für alle zugänglich zu machen.”

52-Stunden-Livestream von der gamescom 2019
Am Dienstag, den 20.8. um 10 Uhr startet der Game Jam, der 52 Stunden bis zum 22.08. um 14 Uhr läuft. Der komplette Game Jam wird live gestreamt und das Spiel samt der Erkenntnisse und Learnings aus dem Entwicklungsprozess im Anschluss zur Verfügung gestellt. Interessierte Entwickler sind natürlich herzlich eingeladen, bei der Indie Arena Booth in Halle 10.2 vorbeizuschauen.


Wolf Lang
CEO Super Crowd Entertainment

The post Barrierefreies Spielen auf der gamescom 2019 appeared first on Making Games.


Source: makinggames
Barrierefreies Spielen auf der gamescom 2019

appcodemarkt
jobs.catcatgamer.com